Sango Meeres Koralle

ein kleiner Exkurs in ein Wunder der Natur. Wir erklären das Was, Wie und Warum.

Sie kennen die Sango Koralle bereits?

Wenn Sie schon alles über die Sango Koralle wissen, dann wechseln Sie direkt zu unseren Produkten, da können Sie Sango Koralle kaufen. Wenn nicht, lesen Sie bitte weiter ...  

 

Die Natur der Sango Koralle

Die Sango Meereskoralle ist ein Produkt der Natur, reich an Mineralien und Spurenelementen, einzigartig in ihrer Wirkung auf den menschlichen Körper. Ihre Inhaltstoffe sind natürlichen Ur-sprungs, deshalb werden sie sehr gut vom Körper aufgenommen.

 

Sango besteht aus mehr als 70 Mineralstoffen und Spurenelementen, in erster Linie Kalzium und Magnesium im wichtigen 2:1 Verhältnis. Die Zusammensetzung der Inhaltstoffe ist dem Aufbau des menschlichen Körpers sehr ähnlich. Vielleicht ist das mit ein Grund, warum die Meereskoralle so gut verträglich ist.

 

Die Ernte der Korallensedimente

Die Sangokoralle gehört zur Familie der Steinkorallen. Dabei handelt es sich um Tiere, die den Hauptanteil am Bau der großartigen Korallenriffe haben. Steinkorallen werden in 16 Familien mit mehr als 400 Arten eingeteilt. Hier erfahren Sie mehr zu dieser beeindruckenden Spezies.

 

Die Ernte der fossilen Bruchstücke rund um das Korallenriff Okinawas wird von unseren Partnern sehr verantwortungsvoll durchgeführt ohne dass lebende Korallen Schaden nehmen. Die örtliche Bezirksregierung überwacht die Arbeiten sehr genau. 

 

Mineralstoffmangel und wie er behoben werden kann

Viele Menschen leiden heutzutage unter einem Mineralstoffmangel. Das hat verschiedene Ursachen: falsche Ernährung, zu wenig Bewegung, Stress und andere Faktoren. In vielen Fällen führt es zu einer Übersäuerung des Körpers. Saure Körperflüssigkeiten machen den Körper an-greifbar. Näheres hierzu und zum pH-Wert Ihrer Körperflüssigkeiten erfahren Sie hier.

 

Um diesem Kreislauf vorzubeugen, sollte man den Körper unterstützen und ihm Mineralstoffe und Spurenelemente zuführen. Zum einen können Sie Ihre Ernährung umstellen. Mehr Gemüse und Obst, dafür weniger Fleisch und Wurst. Zum anderen können Sie mit Nahrungsergänzungen wie der Sango Meeres Koralle zusätzlich die Mineralstoffdepots der Zellen auffüllen. Verzichten Sie auf Zucker, denn Zucker ist mit Abstand der größte Mineralstoffräuber.

 

Warum Sie täglich Sango Pulver nehmen sollten

 Sango entgiftet den Körper - Pilze, Bakterien und andere Schadstoffe werden auf dem                 natürlichen Weg ausgeschieden (über den Harn).

Sango reguliert den Säure-Basen-Haushalt – der pH-Wert der Körperflüssigkeiten sollte

über 7,0 liegen (7,2 bis 7,4).

Sango füllt die Mineralstoffdepots des Körpers wieder auf – die natürlichen Inhaltstoffe des Pulvers werden dabei sehr gut aufgenommen.

 

Die aktuelle Geschichte der Sango Meeres Koralle

Es war in den 1950`er Jahren als Herr Someya die Kraft der Sango Koralle wiederentdeckte, denn bekannt war ihre Wirkung schon seit vielen Jahrtausenden. Ihm fiel auf, dass die Menschen auf Okinawa sehr alt wurden und sich dabei bester Gesundheit erfreuten. Ihm haben wir es zu verdanken, dass eine alte Tradition wieder zum Leben erweckt wurde, denn in Japan ist die Sango Koralle nicht nur wegen ihrer positiven Eigenschaften bei Haaren und Fingernägeln bekannt. Die Japaner schätzen ihre gesundheitsfördernde Kraft auf den menschlichen Organismus. Heute ist Sango auf der ganzen Welt ein Begriff, um gesund alt zu werden.